Katharina Unger

Rechtsanwältin

Katharina Unger ist auf Energiewirtschaftsrecht sowie Vertragsrecht spezialisiert.

T: +40 232 053 004
F: +40 232 053 009
E: katharina.unger@cogito.legal

Katharina Unger studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Ihr Referendariat absolvierte sie in Bonn, Köln und Düsseldorf. Nach ihrem Referendariat arbeitete Katharina Unger ab November 2007 als Rechtsanwältin in der auf Energiewirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Grigoleit. Ende 2014 wechselte sie zu PwC Legal, wo sie ebenfalls im Bereich Energie tätig war. Seit April 2019 ist Katharina Unger als Rechtsanwältin für cogito.legal tätig.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind neben dem Energiewirtschaftsrecht, zivilrechtliche Fragestellungen im Unternehmenskontext und insbesondere Vertragsrecht.

Veröffentlichungen:
– Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil v. 26.11.2008 (VI-2 U (Kart) 12/07) – Zur Billigkeitskontrolle von Netznutzungsentgelten, in: ZNER 13/1, 2009, S.46.
– „Ist eine Überprüfung von Netznutzungsentgelten im Rahmen des § 315 BGB nach der Regulierung noch möglich?“, in: ZNER 13/3, 2009, S. 224.
– Anmerkung zu BGH, Urteil v. 15.5.2012 – Az. EnZR 105/10, in N&R 6/12, S. 286-288.

Katharina Unger

Rechtsanwältin

Katharina Unger ist auf Energiewirtschaftsrecht sowie Vertragsrecht spezialisiert.

T: +40 232 053 004
F: +40 232 053 009
E: katharina.unger@cogito.legal

Katharina Unger studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Ihr Referendariat absolvierte sie in Bonn, Köln und Düsseldorf. Nach ihrem Referendariat arbeitete Katharina Unger ab November 2007 als Rechtsanwältin in der auf Energiewirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Grigoleit. Ende 2014 wechselte sie zu PwC Legal, wo sie ebenfalls im Bereich Energie tätig war. Seit April 2019 ist Katharina Unger als Rechtsanwältin für cogito.legal tätig.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind neben dem Energiewirtschaftsrecht, zivilrechtliche Fragestellungen im Unternehmenskontext und insbesondere Vertragsrecht.

Veröffentlichungen:
– Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil v. 26.11.2008 (VI-2 U (Kart) 12/07) – Zur Billigkeitskontrolle von Netznutzungsentgelten, in: ZNER 13/1, 2009, S.46.
– „Ist eine Überprüfung von Netznutzungsentgelten im Rahmen des § 315 BGB nach der Regulierung noch möglich?“, in: ZNER 13/3, 2009, S. 224.
– Anmerkung zu BGH, Urteil v. 15.5.2012 – Az. EnZR 105/10, in N&R 6/12, S. 286-288.

cogito.legal Rechtsanwälte Rheingans & Römisch PartGmbB
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg

T: +49 40 232 053 000
F: +49 40 232 053 009
M: info@cogito.legal

Vertretungsberechtigt und verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV sind Malte Rheingans und Dr. Marcel Römisch.

Partnerschaftsregister: PR1167 | Amtsgericht Hamburg
Ust-IdNr.: DE313596053 | Finanzamt Hamburg Mitte

Alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der cogito.legal PartGmbB sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und gehören zu der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg, Valentinskamp 88, 20355 Hamburg.

Es gelten die berufsrechtlichen Regelungen der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), der Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) und der Fachanwaltsordnung (FAO), das Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG), die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft und das Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland. Die jeweiligen aktuellen Fassungen sind abrufbar auf der Website der Bundesrechtsanwaltskammer unter https://www.brak.de. Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle i.S.d. § 36 VSBG teil. Die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission erreichen Sie unter: ec.europa.eu/consumers/odr. Mandanten können sich bei Fragen zu ihrer Mandatsabrechnung gern an uns wenden oder die Vermittlung der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg in Anspruch nehmen. Es besteht eine Haftpflichtversicherung bei der Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin. Sie genügt den Anforderungen der obenstehenden berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte. Der räumliche Geltungsbereich der Versicherung umfasst die Bundesrepublik Deutschland und alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Scroll Up
Kopiert!